.

logo-twitterNEU Kopie

Google-PlusNEU Kopie

logo-facebook Kopie1

Aktuelle Seite: StartseiteTonträger-ReviewsMidnight – Sweet Death And Ecstasy

Aosoth: V - The Inside Scriptures

aosoth 2017xxlLabel: Agonia Records 

Spielzeit: 46:11 min.

Genre: Black Metal

Info: Facebook

Album kaufen: Bandcamp

VÖ-Datum: 17. November 2017

Ist es wirklich schon vier Jahre her, dass die Franzosen ihren Longplayer "IV - An arrow in heart" herausgebracht haben? Nicht zu fassen, wie flott manchmal die Zeit vergeht, aber wahrscheinlich kommt es mir such deshalb nicht ganz so lang vor, weil die Band in der Zwischenzeit ja nicht faul gewesen ist, sondern ganze drei Splits, eine EP und 'ne Compilation rausgehauen haben! Nun ist aber "V"endlich da und beendet die Trilogie, welche mit "III - Violence and varations" (2011) begonnen hat. Im direkten Vergleich mit dem Vorgängeralbum wurde die Geschwindigkeit wieder ordentlich angezogen, was teilweise in wüste Raserei ausartet und sich verdammt gut anhört. Was unverändert geblieben ist, ist die unheilvolle und extrem packende Atmosphäre, die ich schon bei meiner Kritik zu "IV" lobend erwähnt hatte. Das ganze Album ist ordentlich intensiv und stimmungsvoll ausgefallen, die Musik geht definitiv unter die Haut und hinterlässt dort ihre Spuren. Was neben der Qualität an der Instrumentenfront vor allem auch mit dem gnadenlosen Organ von Sänger und Bandkopf "MkM" zusammenhängt - der Kerl gibt auch diesmal wieder alles und entlockt seinen Stimmbändern manch unmenschliches Geräusch! (Dabei fällt mir ein, dass ich mir immer noch nicht das im letzten Jahr erschienene neue Album von Antaeus zugelegt habe, was für ein Fauxpas...) Aber zurück zu Aosoth: "The inside scriptures" ist ein durch und durch gelungenes Werk geworden, ganz im typischen Band-Sound, also wer die Franzosen bislang gut fand, kann hier bedenkenlos zuschlagen (alle anderen Hörer aber selbstverständlich auch!!).

Christian Hemmer

XXL WertungXL 1

Tracklist:

1. A Heart To Judge
2. Her Feet Upon The Earth, Blooming The Fruits Of Blood
3. The Inside Scriptures
4. Premises Of A Miracle
5. Contaminating All Tongues
6. Silver Dagger And The Breathless Smile

XXL-Tipp

XXL Tipp Necrophobicxxl

Das hörst Du Dir an:

Balmog - Vacvvm

Balmog Cover

Necrophobic - Mark of the Necrogram

necrophobic 2018xxl

Deströyer 666 -Call of the Wild

destryer666 2018xxl

Funeral Winds - Sinister Creed

Funeral Winds  Sinister Creedxxl

Ataraxy - Where All Hope Fades

ataraxy wahfxxl

Death Keepers - Rock this World

death keepersxxl

Mist of Misery - Fields of isolation

mist of miseryxxl

Hemelbestormer - A Ring of Blue Light

Hemelbestormer Coverxxl

Cynabare Urne - In the Cremation Ground

cynabare ur 2018xxl

Anguis Dei - Ad Portas Serpentium

Anguis Dei

Vhorthax - Nether Darkness

Vhorthax Coverxxl

Sartego/ Balmog - Split

Sartegos  Balmog  Splitxxl

Krachmanifest #2

krachmanifest2xxl

Tieflader - Apokalypse Jetzt

Tieflader  Apokalypse jetztxxl

Trono Alem Morte - O Olhar Atento da Escuridão

Trono Alem Mortexxl

Spite - Antimoshiach

spite antimoshiachxxl

Wir suchen Verstärkung!

xxl rock shirt neu bild 2

Da gehst Du hin:

hell over hammaburg 2018 e forcexxl

RISEOFTHE COSMIC FIRE xxl

cannibal corpse tour 2018xxl

Oscillating Brain

dool tourxxl

revel tourxxl

dead daysxxl

DWEF Primordial tour 2018xxl

rotten soud tourxxl

Ne Obliviscaris EU 2018 xxl

party.san febraurxxl

carnal forge tourxxl

Zum Seitenanfang